Umbau der selbst genutzten Liegenschaft Rheinweilerweg 26, 4057 Basel

Umbau in Etappen ist die korrekte Bezeichnung für diese Projekt. In einer ersten Etappe wurde das Haus bewohnbar gemacht durch eine mehr oder weniger sanfte Sanierung im Inneren. Schwerpunkte waren Küche/Bad sowie der Umbau des Dachgeschosses zu einem grossen Raum mit offenem Bad. Die Fassade sowie das Dach wurden dabei in keiner Weise tangiert. Der Umstand von Nachwuchs sowie die Unzulänglichkeit der bestehenden Kamin mit den daran angeschlossenen Gas-Zimmeröfen machten einen erneuten Eingriff im Jahr 2012 nötig. Dabei wurde der eine Kamin vollständig abgerissen, während der andere noch als Option für einen Schwedenofen ab 1. OG belassen wurde. Die Etagenöfen wurden durch eine zeitgemässe kondensierende Gas-Zentralheizung mit einem aussenliegenden Edelstahlkaminrohr ersetzt. Alle Räume bis auf die Toiletten auf dem Podest wurden mit Radiatoren ausgerüstet. Als nächste und letzte Etappe ist eine Aufstockung sowie der komplett neue Ausbau des Erdgeschosses zusammen mit einem Anbau geplant.